Wandern mit Kindern

Meist genügen die Anregungen der Natur und die Gesellschaft der Eltern, damit Kinder Lust am Wandern haben. Allerdings lässt die Begeisterung für den Familienausflug rasch nach, wenn der gewählte Wanderweg an den Kräften der Kleinen zehrt und dem Nachwuchs kaum Abwechslung und keine Anregungen bietet. Für erlebnishungrige Kinder und abenteuerlustige Eltern hat Isny im Allgäu ganz besondere Wanderwege im Portfolio. 

Schwarzer Grat Erlebnisweg
Auf dem „Schwarzer Grat Erlebnisweg“ erfahren Erwachsene und Kinder, wo der Uhu lebt und lernen Geschichten über ehemalige Meere, den Beginn des Skitourismus oder die gefährliche Arbeit der Holzmacher kennen. Unterwegs locken Aussichtspunkte und Rastplätze. Am Gipfel die Belohnung -  Schaukel, Rutsche und Kletterturm.

Walderlebnisweg Beuren
„Augen und Ohren auf“ heißt es auf dem Walderlebnisweg bei Beuren. Zehn Stationen fordern zum Mitmachen auf: Wo äst das Reh im Unterholz? Wie alt ist der Baum oder wie viele Mäander hat der kleine Bach? Spielerische Naturkunde für die ganze Familie, insbesondere für Kinder bis zu zehn Jahren.

Wandern mit Kinderwagen auf dem barrierefreien Naturerlebnisweg
Mitten drin sein und den moosig, nassen Moorwald riechen, dem Sing-Sang des Krummbachs lauschen, den Spinnen beim Wasserhüpfen zusehen – das ist dank der Holzstege durch Moorgebiete, weit in den See kragende Plattformen und der Hörstation auf dem Naturerlebnisweg zwischen dem Stephanuswerk Isny, der Käsküche Isny, dem Bleicher Weiher und Biesenweiher ganz einfach. Auf dem Wasserspielplatz können Kids mit dem kühlen Nass so richtig arbeiten - Wasser pumpen, schöpfen, kanalisieren …

Für Entdecker

Auf dem Schwarzen Grat Erlebnisweg bringen Spiel- und Aktionsbereiche  kleinen Entdeckern die Natur und Kulturge- schichte der Adelegg  näher.

weiter
Mit Kinderwagen

Die leichte Familienrundwanderung bei Isny-Beuren säumen Andachtsorte, wie Kapellen, Kreuze und Bildstöcke.

 

 

 

weiter
Für Naturfans

Auf dem Walderlebnisweg Beuren fordern zehn Stationen rund um Themen der Naturkunde spielerisch zum Mitmachen auf.

 

 

 

weiter
Für Wasserratten

Der Eistobel ist im Sommer schön kühl. An ausgewählten Stellen kann im wohltemperierten Gebirgswasser gebadet werden.

 

 

 

weiter