Stadtmuseum Isny

Stadt- und Regionalgeschichte im neuen Stadtmuseum Isny

Die Planungen für die neu konzipierte Dauerausstellung im Schloss Isny laufen auf Hochtouren. Spannende Themen der Isnyer Stadtgeschichte gilt es zu entdecken: In sechs Themenräumen werden Fragen wie „Wie hat sich das Bild der Stadt verändert?“ oder „Welche Objekte stehen für die bewegte Stadtgeschichte?“ anschaulich beantwortet. Was Isny jedoch ausmacht, sind die Menschen, die hier leben oder gelebt haben. Aus den einzelnen Geschichten und Erinnerungen der Isnyer ergibt sich Geschichte - ohne Anspruch auf Vollständigkeit – jedoch nahbar, lebendig und keinesfalls austauschbar.

Ein Museum ist immer nur so gut wie seine Sammlung! Es braucht seltene, alltägliche, populäre, außergewöhnliche, kleine, große, skurrile, sehr alte und neue Objekte. Haben Sie noch Erinnerungsstücke passend zu den Sonderausstellungen? Oder zu anderen Isnyer Themen? Ja? Dann melden Sie sich doch direkt und unkompliziert!

Zum Ende Februar 2021 ist der Auszug aus dem Museum am Mühlturm beendet. Beim Ausräumen sind spannende Objekte gefunden worden, mehr dazu unter Isny Aktuell

Sonderausstellung: "Adler und Blechtrommel"

Die Sonderausstellung Adler und Blechtrommel richtet im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage 2020, den Fokus auf den Isnyer Teilort Großholzleute und das dortige Treffen der Gruppe 47 im Herbst 1958. Wer war diese berühmte Gruppe, um Hans Werner Richter und Günter Grass, die den Literaturbetrieb in der Nachkriegszeit nachhaltig prägte? Und was hat sie in den Gasthof Adler zur legendären
Wirtin Tante Fini gelockt? Warum wird dieses zweite Treffen im Allgäu - innerhalb von elf Jahren - auch als Höhepunkt aller Tagungen bezeichnet?
Sehr lebendige Erinnerungen entführen die Besucher in vergangene Zeiten des Adlers und die Original Gästebuchseiten zeigen die Unterschriften und die gewitzten Beiträge der literarischen Persönlichkeiten.

Ausstellungszeitraum: 18. Oktober bis 30. Mai 2021.

Erinnerungscafés

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus können die Erinnerungscafés momentan nicht wie gewohnt stattfinden!

„Einfach vorbeikommen!“

Ganz unkompliziert und auch spontan können Besuchstermine vereinbart werden.
(sofern der aktuelle Inzidenz-Wert im Landkreis unter 100 liegt)

Anmeldung (während der Öffnungszeiten sowie Mo - Fr 9 – 11 Uhr):
+49 7562 914100
info@kunsthalle-schloss-isny.de

Öffnungszeiten
Freitag 14:00 – 18:00 Uhr
Sa und So 11:00 – 18:00 Uhr
Letzter Einlass um 16:30 Uhr

Zutritt nur mit medizinischer Maske (FFP2 Standard), darüber hinaus gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Infos & Kontakt

Städtische Museen Isny
Ute Seibold
Schloss 1
88316 Isny im Allgäu
+49 7562 93434
ute.seibold@museen-isny.de

Topothek mit Bildern zu verschiedenen Themengruppen

Kinderfest 2020 abgesagt? Nicht bei uns! Parallel zur Veröffentlichung der Festschrift starteten wir mit einer Auswahl der uns zur Verfügung gestellten Bildern die Topothek als digitales Fotoalbum der Stadt Isny. Die Topothek ist ein Archiv, ein Fotoalbum, welches insbesondere Fotos aus privaten Fotoalben sammelt, archiviert und der Öffentlichkeit zeigt. Ganz losgelöst von Öffnungszeiten und bequem von zuhause aus, können Sie in den alten Bildern schmökern und mit Ihrem Wissen ergänzen. Dabei können Sie nach Herzenslust Bild für Bild anschauen, nach Stichwörtern suchen oder einzelne Themenbereiche ansehen.

Bisherige Themen:
- Kinderfest
- Straßen in Isny
- Stadtbücherei (neu ab Oktober 2020)

Geplante Themen:
- Stadtansichten
- Beuren
- Großholzleute
- Neutrauchburg
- Rohrdorf
- Isnyer Firmen, Geschäfte und Handwerksbetriebe
- Isnyer Vereine
- Besondere Ereignisse & Veranstaltungen in Isny
- Schule in Isny

Zur Isnyer Typothek - Wichtige Basics einer Topothek