Das Isnyer Kinder- und Heimatfest

Freitag, 10. bis Montag, 13. Juli 2020

Das Isnyer Kinder- und Heimatfest ist eines der schönsten, die in Süddeutschland gefeiert werden. Vier Tage lang ist die ganze Stadt auf den Beinen - ein Höhepunkt für jeden Isnyer, gleich welchen Alters, Alteingesessene und Neuzugezogene, für Besucher aus der Region und für Urlaubsgäste.

Ein Fest mit großer Tradition

2020 feiert das Isnyer Kinderfest das 400-Jährige. Die erste Nennung findet sich im Jahre 1620. In einer alten Schrift wird berichtet von etwa 100 Knaben, die mit „hiltzin Helleparten, item Bixen, brennenden Lunten, Trummen und Pfeiffen“ in der Stadt umherzogen und zuletzt auf den Rain marschierten. 1648 wurde das Fest mit dem Aufmarsch der Zünfte bereichert und Fahnenschwinger kamen dazu.

Der Rain ist bis heute Festplatz. Über die Jahrhunderte ist das Kinderfest immer größer geworden und entwickelte sich vom einstigen Schülerfest zum öffentlichen Stadtfest. Seit 1977 zeichnet die Kinderfestkommission Isny e.V. verantwortlich für das Ausrichten des Festes. Gestaltet wird es gemeinsam von den Isnyer Schulen, Vereinen, Betrieben und der Handwerkerzunft.

Der traditionelle Weckruf in den Morgenstunden, Adlerschießen und Kletterbaum sind alte Traditionen. Immer wieder kommen neue Bestandteile zum Kinderfest hinzu, wie Frauennachmittag, Talentschuppen und Fußballturnier der Grundschüler. Seit wenigen Jahren wird alljährlich das Trachtenpaar des Jahres gewählt.

Das Treiben auf dem Festplatz am Rain

Noch heute wird auf dem Isnyer Festplatz am Rain gefeiert wie vor fast 400 Jahren. Im großen modernen Festzelt, im Weinzelt, im Cocktailzelt und im Freien auf dem Festplatz gibt es übers ganze Wochenende musikalische Unterhaltung. Der große Rummel mit seinen klassischen und aktuellen Rundfahrgeschäften bietet für jeden Besucher das passende Vergnügen.

Der große Festzug am Kinderfest-Sonntag

Glanz- und Höhepunkt ist der Festzug am Sonntagnachmittag, an dem rund 1.500 bis 2.000 Mitwirkende, bis zu zehn Musikkapellen mit ca. 400 Musikern und 80 Reiter und Pferdegespanne teilnehmen. Angeführt von Herolden hoch zu Ross beginnt der Umzug mit den bunten Reihen farbenfroher Gruppen, die zumeist Märchen als Grundlage haben. Der zweite Teil mit mehr als 25 Gruppen zeigt Bilder aus Isnys reicher Vergangenheit: Von den Fischern und Töpfern am Ursee über die Verleihung der Stadtrechte im Jahre 1281, den Besuch des Kaisers Ferdinand in Isny 1563 bis hin zu den Patriziern und Bürgern in der Barockzeit.

Termin 2020

Freitag, 10. bis Montag, 13. Juli
Festplatz am Rain
Festzug durch die Stadt

Infos & Kontakt

Kinderfestkommission Isny e.V.
Monika Hodrus
Seidenstraße 3
88316 Isny im Allgäu
+49 175 2111303
m.hodrus@isny-kinderfest.de
www.isny-kinderfest.de