Stadtseniorenrat

Die Stadt Isny im Allgäu hat einen eigenen Stadtseniorenrat: Er ist Ansprechpartner für alle Senioren und soll die Verbindung zwischen Bürger, Verwaltung und Gemeinderat bilden. Das Gremium vertritt aktiv die Interessen und Belange der Senioren in der Stadt und den Ortschaften und setzt sich für deren Umsetzung ein. Der Gemeinderat räumt ihm dazu ein Anhörungs- und Antragsrecht ein. Der Stadtseniorenrat besteht aus vier gewählten, ehrenamtlich tätigen Personen. Die Amtszeit beträgt drei Jahre, die letzte begann im April 2017.

Miteinander in der Seniorenarbeit

Senioren sollen gehört werden, sie brauchen Fürsprecher und aktive Unterstützung. Der Stadtseniorenrat Isny sorgt durch Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge und sonstige Veranstaltungen für eine größere Sensibilisierung für die Probleme und Bedürfnisse der älteren Mitbürger, aber auch für deren Kompetenzen und Ressourcen. Er informiert Senioren über Angebote und Hilfeleistungen und fördert das Miteinander in der Seniorenarbeit in Isny. Er trägt somit maßgeblich zu einer wertschätzenden und anerkennenden Haltung gegenüber den Senioren bei. Ergänzend organisiert sich der Stadtseniorenrat zusammen mit weiteren engagierten Bürgern in Arbeits-, bzw. Projektgruppen.

Mitglieder und Ansprechpartner

  • Vorsitzende: Renate Metzler
  • Stellvertretende Vorsitzende: Christine Mulach
  • Mitglied: Gerry Lemmers
  • Mitglied: Margarete Maccarone
  • Seniorenbeauftragte der Stadtverwaltung:
    Anita Gösele (nur beratendes Mitglied) +49 7562 948-148

Sprechtag

Die Sprechstunden des Stadtseniorenrats sind an jedem ersten und dritten Donnerstag (Wochenmarkttag) im Monat von 09:30 - 11:00 Uhr, außer in den Schulferien. Als Ansprechpartner steht Gerry Lemmers zur Verfügung, gegebenenfalls mit weiteren Gremiumsmitgliedern. Treffpunkt für die Ratsuchenden ist unter den Arkaden vor dem Rathaus. Eine Anmeldung zu den Sprechstunden ist nicht erforderlich. Die Gespräche sind vertraulich. Änderungen werden rechtzeitig im Isny Aktuell mitgeteilt.

Nächste Sprechstunde: Donnerstag, 4. April, 9.30 - 11 Uhr

Hilfe-Telefon

Unter der Nummer +49 151 20172019 hat der Stadtseniorenrat eine Nummer für ratsuchende Senioren eingerichtet. Wo immer der Schuh drückt, wenn Sie das Gefühl haben, Sie kommen alleine nicht weiter - rufen Sie beim Stadtseniorenrat an. Dieser darf, kann und will nicht in Konkurrenz zu Polizei, Feuerwehr oder Notarzt treten. Er will über diese Telefonnummer aber sicherstellen, dass bei Problemen immer jemand vom Stadtseniorenrat für Ratsuchende erreichbar ist. Wer am Telefon ist, hört zu, findet vielleicht sofort eine Lösung oder kann den richtigen Ansprechpartner nennen. Falls unter der Nummer doch mal nicht schnell genug jemand an den Apparat geht - hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, der Stadtseniorenrat ruft zeitnah zurück. Falls Sie jemanden kennen, dem diese Telefonnummer auch einmal nützen könnte, geben Sie sie bitte weiter.

Offener Computernachmittag

Der offene Computernachmittag für Senioren findet jeden Donnerstag von 15:00 - 16:30 Uhr (außer in den Schulferien) im Haus der Begegnung Untere Mühle statt.

Stammtisch für Senioren

Der Stadtseniorenrat lädt alle Senioren, besonders auch diejenigen, die neu nach Isny gezogen sind, jeden dritten Freitag im Monat ab 17 Uhr zum Stammtisch im rückwärtigen Gastraum des Restaurants Dolce Vita in der Espantorstraße ein.

Infos & Kontakt

Stadtseniorenrat Isny
Renate Metzler
Vorsitzende
+49 151 20172019
r.metzler@ssr-isny.de