Stadtseniorenrat

Die Stadt Isny im Allgäu hat einen eigenen Stadtseniorenrat: Er ist Ansprechpartner für alle Senioren und soll die Verbindung zwischen Bürger, Verwaltung und Gemeinderat bilden. Das Gremium vertritt aktiv die Interessen und Belange der Senioren in der Stadt und den Ortschaften und setzt sich für deren Umsetzung ein. Der Gemeinderat räumt ihm dazu ein Anhörungs- und Antragsrecht ein. Der Stadtseniorenrat besteht aus fünf gewählten, ehrenamtlich tätigen Personen. Die Amtszeit beträgt drei Jahre, die jetzige begann im Mai 2020

Miteinander in der Seniorenarbeit

Senioren sollen gehört werden, sie brauchen Fürsprecher und aktive Unterstützung. Der Stadtseniorenrat Isny sorgt durch Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge und sonstige Veranstaltungen für eine größere Sensibilisierung für die Probleme und Bedürfnisse der älteren Mitbürger, aber auch für deren Kompetenzen und Ressourcen. Er informiert Senioren über Angebote und Hilfeleistungen und fördert das Miteinander in der Seniorenarbeit in Isny. Er trägt somit maßgeblich zu einer wertschätzenden und anerkennenden Haltung gegenüber den Senioren bei. Ergänzend organisiert sich der Stadtseniorenrat zusammen mit weiteren engagierten Bürgern in Arbeits- bzw. Projektgruppen.

Mitglieder und Ansprechpartner

  • Vorsitzende: Christine Mulach
  • Stellvertretende Vorsitzende: Gabriele Kimmerle
  • Stellvertretender Vorsitzender: Wolfgang Richard
  • Kasse: Gabriele Frick
  • Schriftführer: Oswald Längst
  • Seniorenbeauftragte der Stadtverwaltung:
    Alexandra Kreisle (nur beratendes Mitglied) +49 7562 948-148

Sprechtag

Senioren-Sprechstunde kann nicht mehr stattfinden
Die üblicherweise am 1. und 3. Donnerstag stattfindenden Marktsprechstunden des Isnyer Stadtseniorenrats müssen aufgrund der Pandemieentwicklung bis auf Weiteres entfallen.Die Mitglieder des Stadseniorenrats sind für Fragen und Anliegen dennoch erreichbar: Telefonisch über die Rufnummer 0151 2017 2019, per Mail über info@ssr-isny.de oder im Internet www.ssr-isny.de

Hilfe-Telefon

Unter der Nummer +49 151 2017 2019 hat der Stadtseniorenrat eine Nummer für ratsuchende Senioren eingerichtet. Wo immer der Schuh drückt, wenn Sie das Gefühl haben, Sie kommen alleine nicht weiter - rufen Sie beim Stadtseniorenrat an. Dieser darf, kann und will nicht in Konkurrenz zu Polizei, Feuerwehr oder Notarzt treten. Er will über diese Telefonnummer aber sicherstellen, dass bei Problemen immer jemand vom Stadtseniorenrat für Ratsuchende erreichbar ist. Wer am Telefon ist, hört zu, findet vielleicht sofort eine Lösung oder kann die richtigen Ansprechpartner nennen. Falls unter der Nummer doch mal nicht schnell genug jemand an den Apparat geht - hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, der Stadtseniorenrat ruft zeitnah zurück. Falls Sie jemanden kennen, dem diese Telefonnummer auch einmal nützen könnte, geben Sie sie bitte weiter.

Offener Computernachmittag

Das Angebot des Stadtseniorenrats zur Unterstützung, bei Fragen und Problemen rund um den PC, Smartphone und Co. gibt es jeden Mittwoch von 15 – 16.30 Uhr. In der Unteren Mühle steht das Helferteam persönlich zur Beratung bereit, Tel. 0152 34143871.
Die Fachleute mit ihren Schwerpunkten:

Der OCN fällt am Mittwoch, 8. Dezember aus.

Wegweiser für Seniorinnen und Senioren in Isny

Der Wegweiser wurde neu aufgelegt und steht online zum Download zur Verfügung.

Ehrenamtliche gesucht:

Haben Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit?
Die Isnyer Einrichtungen suchen Sie

Tipps für Senioren zum Corona Virus

Interview mit Ministerin Franziska Giffey und Franz Müntefering

Weitere Informationen zur Corona-Situation in Isny

Infos & Kontakt

Stadtseniorenrat Isny
Christine Mulach
Vorsitzende
+49 151 20172019
info@ssr-isny.de

Stammtisch für Senioren entfällt

Der vom Stadtseniorenrat initiierte Senioren-Stammtisch für Isnyer und Neubürger jeweils am 2. Freitag des Monats kann wegen der aktuellen Corona-Situation im Dezember und Januar leider nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis.

Das Wandern ist der Senioren Lust
Wandern macht Freude und hält gesund. In der Gruppe zu laufen ist noch viel vergnüglicher und spornt an. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Isny bietet viele Wanderungen an.