12. Energiegipfel Guntram Fischer und Bürgermeister Magenreuter

Isnyer Energiegipfel

Der Verein Regionales Energieforum Isny e.V. veranstaltet seit 2008 den Isnyer Energiegipfel.

Eingeladen werden kompetente Referenten aus der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, welche im Rahmen eines Vortragsprogrammes über Wege zur Energiewende informieren und diskutieren. Parallel dazu können regionale Betriebe ihr Angebot zur energetischen Zukunft im Rahmen einer Fachausstellung präsentieren.

Der 13. Energiegipfel

Das Regionale Energieforum Isny (REFI) veranstaltet den 13. Isnyer Energiegipfel von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. März im Kurhaus Isny.

„Wer die Erkenntnisse von Klimaforschern und Meteorologen verfolgt, muss feststellen, dass eine Beschleunigung der Energiewende und verstärkte Maßnahmen gegen die Klimaerwärmung zwingend sind. Wir haben heute kein Erkenntnis- sondern ein Umsetzungsproblem“, sagt Dr. Guntram Fischer, Vorsitzender von REFI zur Motivation, diesen Energiegipfel erneut auf die Beine zu stellen. Die Themen reichen von Batteriespeichern über Wasserstoff, Mieterstrom, Agri-PV, PV und Speicher in Gebäuden, e-Carsharing und Einsatz von E-LKW im Transport über nachhaltige Baustoffe bis Wärmepumpen und Nahwärmenetz. Die Referentinnen und Referenten stammen aus verschiedenen namhaften Institutionen und Hochschulen in Süddeutschland. Lokale Fachleute zeigen beispielhafte Umsetzungen. Den Eröffnungsvortrag am Freitagabend hält Staatssekretär André Baumann vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg zum Thema „Masterplan Energiewende in Baden-Württemberg“.
Alle Vorträge werden aufgezeichnet und können danach jederzeit online abgerufen und angesehen werden.
Info: 13. Isnyer Energiegipfel, 15. bis 17. März 2024 im Kurhaus in Isny, aktuelle Informationen und das Programm des Energiegipfels auf www.energieforum-isny.de

Infos & Kontakt

Stadt Isny im Allgäu
Hellen Maus
Wassertorstraße 1-3
88316 Isny im Allgäu
+49 7562 984-124
hellen.maus@isny.de
Visitenkarte