Stadt Isny 4 Mio. Euro aus der Schulbauförderung


am 18.12.2020 von Barbara Rau

Im Rahmen der Landesförderung von Schulbaumaßnahmen und Bauprojekten von Ganztagesschulen erhält Isny jetzt vier Mio. Euro für den Neubau im Schulzentrum. Dabei handelt es sich um den ersten Teil der Schulbauförderung, weitere Mittel stehen noch aus.

Das Land fördert in dieser Tranche aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs 78 Schulbaumaßnahmen an öffentlichen Schulen mit insgesamt 100 Mio. Euro. Auf das Regierungspräsidium Tübingen entfallen davon 19,3 Mio. Euro.
Bürgermeister Rainer Magenreuter sagt dazu: „Der Neubau unseres Schulzentrums ist im vollen Gang und viele Rechnungen dafür hat die Stadt schon bezahlt. Da sind wir für diese erste Rate der Förderung sehr dankbar, erst recht in der derzeitigen schwierigen Haushaltssituation“. Er danke den Landtagsabgeordneten Petra Krebs und Raimund Haser, die sich stets sehr dafür ein-setzen, dass solche Mittel in die Region fließen.