Isny Opernfestival

Einzigartige Inszenierungen auf der Freilichtbühne

Das Isny Opernfestival ist bekannt für die einzigartigen Inszenierungen, die die besondere Handschrift des künstlerischen Leiters Hans-Christian Hauser tragen. Auf der Bühne stehen überwiegend Nachwuchskünstler. Junge Solisten, die erst vor kurzem ein Engagement an einem Staats- oder Stadttheater erhalten haben, bringen hier ihre unverbrauchten Stimmen und lebendiges Schauspiel ein. Ergänzt werden die Sängerinnen und Sänger durch ein Instrumentalensemble, das sich ebenfalls vor allem aus jungen Musikern zusammensetzt.

Das Isny Opernfestival, das ehrenamtlich vom Verein Isny-Oper Festival e.V. organisiert wird, bespielt in regelmäßigen Abständen neue historische Plätze im Stadtgebiet von Isny im Allgäu.

Inzwischen bietet das Isny Opernfestival neben der großen Opernaufführung auch zahlreiche andere Rahmenveranstaltungen über das ganze Jahr: Kleinere Operetteninszenierungen, Konzerte für Kinder und die Mittagsmusik am Bösendorfer im Foyer des Isnyer Kurhauses am Park gehören zum breitgefächerten Repertoire des Ensembles.

Festivalprogramm 2020

Das Festivalprogramm und die Aufführungstermine für Juni / Juli 2020 steht derzeit noch nicht konkret fest.

Premiere und Aufführungen jeweils 20:30 Uhr, auf der Freilichtbühne vor historischer Kulisse im Isnyer Stadtkern.
(Bei ungünstiger oder zu kühler Witterung finden die Aufführungen im Kurhaus am Park in Isny statt.)

Nähere Informationen zu der Operninszenierung und dem gesamten Festivalprogramm erhalten Sie auf der Website des Isny Opernfestivals.

Infos & Kontakt

Isny-Oper Festival e.V.
Vertreten durch: Christine Bremer-Frömmert
Mühlbachstraße 48/1
88316 Isny im Allgäu
+49 7562 1451
info@isny-oper.de
www.isny-oper.de

Isny Opernfestival: Bild aus der Inszenierung Roméo et Juliette auf der Freilichtbühne am Espantor
Isny Opernfestival: Bild aus der Inszenierung Ariadne auf Naxos
Isny Opernfestival: Bild aus der Inszenierung Wilhelm Tell auf der Freilichtbühne am Rathaus