Bodenrichtwerte

Bodenrichtwerte sind die durchschnittlichen Werte je Quadratmeter Grund und Boden von bebauten und unbebauten Grundstücken.

Die Kaufpreissammlung dient als Grundlage zur Ermittlung von Bodenrichtwerten. Diese sind von den Gutachterausschüssen in Baden-Württemberg alle zwei Jahre - üblicherweise auf das Ende des geraden Kalenderjahres - flächendeckend zu ermitteln und in der Gemeinde ortsüblich bekannt zu machen. In bebauten Gebieten sind Bodenrichtwerte mit dem Wert zu ermitteln, welcher sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre. Es sind keine Verkehrswerte. Sie dienen der Transparenz des Grundstücksmarkts und sind zudem auch die Grundlage der Verkehrswertermittlung.

Der Gutachterausschuss hat diese gemäß § 196 Baugesetzbuch in Verbindung mit § 12 der Gutachterausschussverordnung für die in der Bodenrichtwerttabelle aufgeführten Gebiete nach den Preisverhältnissen vom 31.Dezember 2016 festgelegt.

Ende 2018 wurde in Kooperation mit den Gemeinden Achberg, Amtzell, Argenbühl, Kißlegg sowie der Stadt Wangen der gemeinsame „Gutachterausschuss im Württembergischen Allgäu” gegründet.

Infos & Kontakt

Geschäftsstelle Gutachterausschuss
im Württembergischen Allgäu
Stadtverwaltung Wangen
Postplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
+49 7522 74-164
Fax +49 7522 74-177
Gutachterausschuss@wangen.de
www.wangen.de/gutachterausschuss