Biomüll und kostenlose Grüngutannahme

Biomüll

In die Biomülltonne gehören lediglich biologisch abbaubare Abfälle tierischer und pflanzlicher Art, z.B. Kaffeefilter, feste Speisereste, Eierschalen, Gemüse- und Obstabfälle, Haare und Federn, Laub und Rasenschnitt, Küchentücher, Kleintierstreu aus Stroh usw. Eine detaillierte Übersicht finden Sie in der Liste „Das gehört in die Bioabfalltüte“ .

Durch den Anschluss- und Benutzungszwang sind grundsätzlich alle Haushalte zur Nutzung einer Biomülltonne verpflichtet. Es besteht aber die Möglichkeit, dass mehrere Haushalte beantragen können, auf demselben oder direkt angrenzenden Grundstück gemeinsam einen Behälter zu nutzen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Befreiung von der Biomüllabfuhr zu stellen. Voraussetzung dafür sind 25 m² Grünfläche für jede im Haushalt lebende Person, sowie die Kompostierung der Bioabfälle. Beide Anträge müssen vom Eigentümer beim Abfallwirtschaftsamt des Landratsamtes gestellt werden.

Die Leerung der Biomülltonne erfolgt im Wechsel mit der Restmülltonne alle 14 Tage. Wann Ihre Straße abgefahren wird, entnehmen Sie bitte aus dem Abfallkalender des Landratsamt Ravensburg.

Jeder Müllbehälter ist durch einen integrierten Chip an das zugeordnete Gebäude gebunden und darf bei einem Wohnungswechsel nicht an die neue Adresse mitgenommen werden. Bei Wohnungswechsel oder Änderungswünschen bezüglich der Größe oder der Anzahl der Behälter wenden Sie sich bitte direkt an den Landkreis Ravensburg.

Es gibt eine jährlich feste Gebühr für die Biomülltonnen unabhängig von der Anzahl der Leerungen. Diese Gebühr ist nach Behältergröße gestaffelt.

Wie die Biomülltonne richtig befüllt werden sollte

  • feuchte Abfälle in Zeitungspapier einwickeln
  • den Boden der Tonne mit einer dicken Lage zerknülltem Zeitungspapier (kein Hochglanzpapier) oder Ästen auslegen
  • ab und zu zerknülltes Zeitungspapier oder Papiertücher, Sägemehl oder Hobelspäne zwischen den Abfall geben, um so die Feuchtigkeit zu binden
  • die Tonne regelmäßig reinigen
  • Wenn schon Maden in der Tonne sind: Algenkalk oder Gesteinsmehl in die Tonne streuen. Essig oder Essigwasser in die Tonne sprühen. Es hilft auch, die Maden mit einer Spülmittel-Wasserlösung (ca. 5% Spülmittel) und einem Schuss Spiritus einzusprühen; nach ein paar Stunden sind die Maden eingetrocknet.

Um das Sammeln der Abfälle in der Küche zu erleichtern, bietet der Handel Papiertüten an.

Achtung!
Bitte beachten Sie, dass teilweise biologisch abbaubare Kunststofftüten angeboten werden, welche allerdings nicht in die Biotonne dürfen. Diese bleiben als Störstoffe am Ende des Vergärungsprozesses übrig und sind deshalb nicht erlaubt.

Der Biofilterdeckel

Die Biomülltonne ist mit einem speziellen Deckel ausgestattet, welcher einen Filter enthält. Dieser Filter sorgt dafür, dass keine unangenehmen Gerüche austreten. Die Gummidichtung schließt den Korpus dicht ab und verhindert, dass Ungeziefer in die Tonne gelangen kann.

Kostenlose Grüngutannahme

Private Haushalte dürfen Grüngut (Gartenabfälle wie z. B. Hecken- oder Rasenschnitt, Laub) in haushaltsüblichen Mengen kostenlos im Wertstoffhof Isny abgeben.

Nicht zum Grüngut gehören hoch allergene Gewächse wie Jakobs-Kreuzkraut und Riesenbärenklau. Diese müssen mit dem Restmüll entsorgt werden.

Ihr Abfallkalender des Landratsamts

Infos & Kontakt

Bürgerbüro des Landkreises Ravensburg
Kreishaus I - Gebäude A
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
+49 751 85-2345
buergerbuero-ab@rv.de
www.rv.de


Stadtverwaltung Isny
Wassertorstraße 1-3
88316 Isny im Allgäu

Arthur Besler
+49 7562 984-126
arthur.besler@isny.de

Tanja Schmachtl
+49 7562 984-122
tanja.schmachtl@isny.de


Wertstoffhof Isny
Firma Bausch
Weidachweg 57
88316 Isny im Allgäu
+49 7562 4184

Damit's nicht stinkt und wuselt:

In der Biotonne finden sich in erster Linie die Maden verschiedener Fliegenarten. Die Fliegen legen ihre Eier, aus denen sich die Maden entwickeln, in gekochte Essensreste, Obst- und Gemüseabfälle usw. Oft gelangen die Eier bereits in der Küche in die Abfälle. Wenn Ihre Biotonne nicht sauber schließt - da reicht der kleinste Spalt - legen die Fliegen ihre Eier auch direkt in der Tonne ab. Ist es dann noch warm und feucht, können sich die Maden explosionsartig „über Nacht“ entwickeln. Achten Sie deshalb auf folgende Punkte:

  • ihr Sammelgefäß in der Küche geschlossen halten
  • Biomüll besonders im Sommer täglich in die Biotonne entleeren
  • auf eine sauber geschlossene Tonne achten
  • den Eimer an einem möglichst kühlen und schattigen Platz aufbewahren
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Isny im Allgäu auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Deskline
Verwendungszweck:

zur Darstellung der Gastgeber, Erlebnisse, Veranstaltungen und Prospekte verwendet, sowie zur Online-Buchung von Leistungen unserer Partner.
Anbieter der Cookies: feratel media technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8, A-6020 Innsbruck, Datenschutzinfos
Name der Cookies: phpsession, anonymousIdentification

Outdooractive
Verwendungszweck:

zur Darstellung von geographischen Daten wie Karten und Touren.
Anbieter der Cookies: Outdooractive GmbH, Missener Straße 18, 87509 Immenstadt, Datenschutzinfos
Name der Cookies: phpsession, anonymousIdentification

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy