Schnelltestzentrum St. Michael in Isny

Antigenschnelltests sind im Moment – neben Impfungen und Kontakteinschränkungen – eine wirksame Maßnahme, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern. Isny testet!

Nutzen Sie die Angebote zum kostenlosen Corona-Schnelltest in Isny

Tägliche Testzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag: 16 - 18 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Samstag: 10 - 12 Uhr.
Sonn- und Feiertage: 11.30 - 13.30 Uhr

Öffentliches Zentrum für Corona-Schnelltests
im katholischen Gemeindehaus St. Michael
Kemptener Straße 12, Isny im Allgäu

Parkmöglichkeiten
Parkplatz Schillerplatz (bei der Marienkirche) (kostenpflichtig)
Parkplatz am städtischen Friedhof (kostenpflichtig)
Parkhaus Ehrleplatz (ehem. Post) (kostenpflichtig)

Das Wichtigste in Kürze

  • Kostenloses Test-Angebot - auch mehrmals die Woche.
  • Keine Voranmeldung
  • Schriftliche Einverständniserklärung ist erforderlich.
  • Nicht nur für Isnyerinnen und Isnyer.
  • Eine Bescheinigung kann bei Bedarf ausgestellt werden.
  • 24 Stunden Gültigkeit (für Friseurbesuch etc.)
  • Bei positivem Testergebnis besteht sofortige Quarantänepflicht.

FAQ - Fragen und Antworten

Die wichtigsten Fragen und deren Antworten rund um das Zentrum für Schnelltests St. Michael Isny

Häufiges Testen gibt mehr Sicherheit

Das Testzentrum des Deutschen Reuten Kreuzes, Altenhilfezentrums, Kirchengemeinden und Stadtverwaltung Isny kann derzeit täglich zwischen 200 - 400 Testungen vornehmen.

Von den vielen Ehrenamtlichen aus den Reihen von DRK, Kirchengemeinden und aus der Bevölkerung sind pro Testtag zwischen sieben und 15 Personen im Einsatz.

Auch wenn es vor Ort in der Regel kaum Wartezeiten gibt, bringen Sie bitte das Formular Einverständniserklärung wenn möglich bereits ausgefüllt zum Testtermin mit um den Ablauf vor Ort noch einfacher und schneller zu gestalten.

Sollten Sie eine Bescheinigung über das Test-Ergebnis benötigen, bringen Sie bitte auch dieses Formular vorausgefüllt mit.

Hotline für Fragen rund ums Testzentrum

+49 7562 9711-20

Plakatkampagne „Ich geh Schnelltesten!“

In einer Plakataktion unter dem Slogan „Ich geh Schnelltesten!“ wollen verschiedene Organisationen die Mitbürger aller Generationen ermutigen, sich öfter testen zu lassen. Bisher sind sieben Plakatmotive entstanden. Darauf sind Isnyer BürgerInnen aller Altersklassen zu sehen- Kinder, Jugendliche, Schüler, Frauen, Männer aus Stadt und Dorf sowie auch ein Handwerkermeister. Sie alle sind „auf dem Weg, um sich Schnelltesten zu lassen“.