Schloss Isny 2020 bekommt LEADER-Förderung


am 29.11.2019 von Barbara Rau

Das Projekt „Schloss Isny 2020“ hat für drei Bereiche Förderanträge bei der LEADER-Aktionsgruppe Württembergisches Allgäu gestellt und genehmigt bekommen. Zwei Anträge kamen von städtischer Seite für mediale Wissensvermittlung und die Schlosswerkstatt.

Das neue Städtische Museum im Schloss will lebendiges Museum mit „Mehrwert“ für Isny und die Region sein und zu diesem Zweck auch auf moderne Kommunikationsmittel zurückgreifen. Die Stadt stellte einen Förderantrag zur Einführung sogenannter Beacons. Nahezu jeder hat mittlerweile ein Smartphone und das soll als Begleiter durch das Museum genutzt werden. Mittels der Beacons erhält der Museumsbesucher auf seinem Endgerät Zusatzinformationen zu einem ausgestellten Objekt, O-Töne, Videos, ergänzende Illustrationen – eben alles, was aus Platzmangel nicht in die Dauerausstellung integriert werden kann. Das bereichert diese auf unterhaltsame Weise und ermöglicht es auch, Inhalte schnell zu verändern und zu aktualisieren. Außerdem sollen verschiedene Sprachen hinterlegt werden. Falls Besucher keine Endgeräte dabeihaben, können sie diese ausleihen.
Schon bisher arbeitet das Museum eng mit anderen städtischen Institutionen wie Stadtbücherei, vhs, Schulen, Isny Marketing GmbH zusammen und da können diese Beacons ebenfalls zielführend vielfältig genutzt werden.

Kindern museale Inhalte vermitteln

Dieser Zusammenarbeit mit anderen Institutionen dient auch die Schlosswerkstatt. In der ehemaligen Hausmeisterwerkstatt entstehen Räume für Geschichts- und Kulturvermittlung, zur Vernetzung des städtischen Kulturlebens mit dem Museum und als dringend benötigter Besprechungsraum für verschiedene Anlässe und Gruppierungen. In diesem „Museumslabor“ sollen beispielsweise Kindern und Jugendlichen museale Inhalte vermittelt und Projektarbeiten ermöglicht werden.
„Wir freuen uns sehr, dass wir in den Genuss dieser europäischen Fördergelder kommen und danken der LAG Württembergisches Allgäu für die Auswahl“, erklärt Bürgermeister Rainer Magenreuter.
Die Friedrich Hechelmann und Schloss Isny Kunst- und Kulturstiftung als Eigentümer des Schlosses stellte einen LEADER-Antrag für bauliche Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren, der ebenfalls gefördert wird.
Zahlen: Förderung für Maßnahmen der Stadt Isny: Schlosswerkstatt 20.000 Euro, Beacons: 14.600 Euro; Förderung für Maßnahme der Stiftung: 46.000 Euro.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Isny im Allgäu auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Deskline
Verwendungszweck:

zur Darstellung der Gastgeber, Erlebnisse, Veranstaltungen und Prospekte verwendet, sowie zur Online-Buchung von Leistungen unserer Partner.
Anbieter der Cookies: feratel media technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8, A-6020 Innsbruck, Datenschutzinfos
Name der Cookies: phpsession, anonymousIdentification

Outdooractive
Verwendungszweck:

zur Darstellung von geographischen Daten wie Karten und Touren.
Anbieter der Cookies: Outdooractive GmbH, Missener Straße 18, 87509 Immenstadt, Datenschutzinfos
Name der Cookies: phpsession, anonymousIdentification

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy