Saatgutmischung „Isnyer Bienenwiese“ ab sofort erhältlich


am 28.05.2020 von Christiane Brockhoff

Ab sofort ist die „Isnyer Bienenwiese“ erhältlich – eine Saatgutmischung heimischer Wild- und Kulturpflanzen wie Phacelia, Buchweizen, Koriander, Jungfer im Grünen, Ringelblume und Kornblume – die jedermann selbst aussäen kann.

Die Mischung liefert heimischen Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und anderen Insekten vielfältige Nahrung und mit der Aussaat kann jeder dazu beitragen, die ökologische Vielfalt zu erhalten. Die Samentütchen mit je 3 Gramm Inhalt, der für circa anderthalb Quadratmeter ausreicht, sind kostenfrei erhältlich im BürgerBüro, in der Tourist-Information, in der Stadtbücherei und in mehreren Isnyer Geschäften.
Nahrung für Nützlinge
Die Klimaerwärmung, der Einsatz von Chemikalien in der Landwirtschaft und der Rückgang von Blühpflanzen macht den Insekten auch im Allgäu stark zu schaffen. Sie sind auf Pollen und Nektar aus Blühten angewiesen. Die Saatgutmischung liefert den wichtigen Nützlingen, die Honig produzieren und die Bestäubung von Obstbäumen und Gemüsepflanzen übernehmen, ausreichend Futter und Nährstoffe. Die „Isnyer Bienenwiese“ kann bis in den Juni hinein in Balkonkästen, in Gärten, auf Wiesen oder am Feldrand ausgesät werden. Die Pflanzen blühen von Juli bis September.
Isny, inmitten einer vielfältigen Naturlandschaft, setzt in vielerlei Hinsicht auf einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. Dafür setzt sich auch das Büro für Stadtmarketing ein, das die Samentütchen mit der speziellen Mischung produzieren hat lassen – zwar wegen Corona etwas spät, aber noch früh genug für die Aussaat. „Auch auf den städtischen Baubetriebshof ist wieder Verlass, darüber freuen wir uns sehr,“ lobt Katrin Mechler, Leiterin des Büros für Stadtmarketing. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Blühstreifen haben die Mitarbeiter Wildblumen in der Grünanlage an der Maierhöfener Straße, an der CD-Spange, im Kurpark und hinter der Georgskirche angesät.
Info:
Das Samentütchen „Isnyer Bienenwiese“ ist hier kostenfrei erhältlich: im BürgerBüro, in der Tourist-Information, in der Stadtbücherei sowie bei der Allgäuerin, in Baldaufs Käseladen, im Outdoor & Sport, beim Salon Scherer und bei Wolle & Schönes.