Kindergarten Fürstin Monika sammelt Äpfel für eigenen Apfelsaft


am 08.11.2020 von Barbara Rau

Für ihren eigenen Vorrat sammeln die Kinder des Kindergarten und Schülerhort Fürstin Monika in Neutrauchburg jährlich Äpfel direkt vor Ort. Das ergibt leckeren Apfelsaft.

„Wir sind immer wieder dankbar für dieses Angebot, die uns ortsansässige Apfelbaumbesitzer ermöglichen, um so unseren Getränkevorrat mit einem wertigen, regionalen Produkt zu sichern“, sagt Sabine Kolb, die Kindergartenleitung. Dieses Jahr sammelten außerdem Senioren, Christine Meurer und Sabrina Uhlmann vom Haus Sonnenhalde von ihrer Grünanlage Äpfel und erhöhten den Apfelertrag. Als Dankeschön überreichten die Kinder und ihre Erzieherinnen an die Hausdirektorin Frau Anita Thalau eine Kostprobe frischen Apfelsaft.
Text Kindergarten Fürstin Monika/Foto: Sonnenhalde