Fahnen fürs Kinderfest eingetroffen


am 05.06.2020 von Barbara Rau

Das Kinder- und Heimatfest muss diese Jahr leider ausfallen und so gibt es natürlich auch keinen Festzug. Damit das Kinderfest trotzdem präsent ist, soll die Stadt beflaggt werden. Die kleinen Fahnen für die Bürgerhäuser sind eingetroffen.

Auch wenn es weder Umzug noch Rummelplatz noch Festbetrieb gibt – das Kinderfest soll trotzdem in der Stadt spürbar werden. Die Kinderfestkommission bittet alle Bürgerinnen und Bürger aus Solidarität um das zweite Juliwo-chenende herum die Häuser zu beflaggen.
Die kleinen Fahnen sind da und können im Büro für Tourismus, an der Rathaus-pforte und im Büro der Kinderfestkommission (Alte Gerbe) zu den Öffnungszeiten erworben werden. Sie sind 80 × 120 cm groß, in den Stadtfarben grün-rot, mit Wappen und kosten 15 Euro. Die vorbestellten großen Fahnen werden nach den Pfingstferien ausgeliefert.