Busse bleiben am Mittwoch teilweise stehen


am 10.05.2022 von Barbara Rau

Zu Ausfällen im Busverkehr kommt es am morgigen Mittwoch, 11. Mai, auch im bodo-Verbundgebiet. Verschiedene regionale Busunternehmen beteiligen sich an einer landesweiten Aktion des Verbands Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen (WBO). Sie wollen damit auf ihre schwierige wirtschaftliche Situation aufgrund der hohen Dieselpreise aufmerksam machen.

Innerhalb des bodo-Verkehrsverbunds sind Fahrtausfälle auf folgenden Linien angekündigt:
- 10: Ravensburg – Berg – Fronhofen – Fleischwangen
- 40: Wilhelmsdorf – Ostrach
- 41: Wilhelmsdorf – Deggenhausertal
- 42: Wittenhofen – Urnau – Kappel – Horgenzell
- R90: Bad Wurzach – Leutkirch (Regiobus)
- 110: Bad Wurzach – Seibranz
- 216: Biberach – Ummendorf – Eberhardzell – Bad Wurzach
- 7384: Markdorf – Deggenhausertal
- 7381: Überlingen – Salem – Deggenhausertal
- 7535: Ravensburg – Schlier – Waldburg – Vogt – Wangen
- 7538: Ravensburg – Horgenzell – Wilhelmsdorf – Illmensee – Pfullendorf
- 7554: Aulendorf – Bad Waldsee – Bad Wurzach – Leutkirch

Die Aktion ist auf den Zeitraum von 10.00 bis 12.00 Uhr beschränkt. Zu Ausfällen kann es aber auch schon zuvor und auch noch danach kommen, da die Fahrzeuge an diesem Tag nicht ihre regulären Routen befahren. Welche Fahrten im Einzelnen ausfallen, ist auf www.wbo.de unter Presse > Pressemitteilungen dargestellt. Wichtig für Fahrgäste ist auch: Die Fahrtausfälle sind nicht in den elektronischen Auskunftssystemen berücksichtigt.