Baufortschritte am Schulzentrum live beobachten


am 26.10.2020 von Barbara Rau

Auf dem Dach der Mensa wurde eine Webcam installiert, die es ermöglicht, die Baufortschritte beim Neubau im Schulzentrum zu beobachten. Timo Riedel und Jürgen Tischer haben auf dem Dach der Mensa in ihrer Freizeit diese Webcam installiert.

Die beiden verfügen über einige Erfahrung mit dieser Technik. Sowohl die Storchen-Webcams als auch die Webcams der Stadt auf dem Blaserturm haben sie installiert. Dass die Baufortschritte in der Südlichen Altstadt von oben mitverfolgt werden konnten, kam in der Isnyer Einwohnerschaft gut an. Beim Schulzentrum wollte die Verwaltung dies nun auch ermöglichen. Daher hatte Hauptamtsleiter Frank Reubold Tischer darauf angesprochen.
Eigentlich sollte die Kamera schon längst senden. Anfang Januar dieses Jahres gab es das erste Gespräch mit Jürgen Tischer. Der klärte mit Hausmeister Matthias Lässer zunächst einmal ab, ob es auf dem Dach der Mensa grundsätzlich möglich ist, die Kamera zu installieren und wie die technischen Voraussetzungen aussehen. Für die Umsetzung holte Tischer Timo Riedel hinzu. Mit den ausführenden Baufirmen des Schulzentrums musste zudem der Datenschutz abgeklärt werden, die Mitarbeiter auf dem Bau durften beispielsweise nicht erkennbar sein. Die Bilder werden auch nicht gespeichert. Aus verschiedenen Gründen und letztlich Corona bedingt kam es zu weiteren Verzögerungen.
Jetzt sendet die wetterfeste Kamera Bilder im Fünf-Minutentakt. Die Webcam ist in die Homepage der Stadt Isny eingebunden. Unter www.isny.de/webcam" können Interessierte die Baufortschritte am Schulneubau live beobachten. „Das Schulzentrum ist eine unserer wichtigsten Baustellen und das größte Bauprojekt der Stadt seit Jahrzehnten“, sagt Bürgermeister Rainer Magenreuter. „Deshalb freue ich mich, dass wir diesen Service anbieten können.“