Bäume erhalten - Kostenlose Beratung für Bauherren


am 05.05.2021 von Barbara Rau

Die Stadt Isny bietet vor Bauvorhaben eine kostenlose Beratung zum Baumschutz auf privaten Baugrundstücken an.

Der Stadt Isny ist sehr daran gelegen, den Baumbestand in der Stadt zu schützen. Seit Jahren erhalten deshalb Bauwillige von der Stadtverwaltung zusammen mit der Baugenehmigung ein Merkblatt für den Baumschutz auf Baustellen. Im Rahmen des vom Gemeinderat beschlossenen Baumschutzkonzepts wird diese Beratung ausgeweitet. Nun können sich Bauwillige vor einer geplanten Baumaßnahme kostenlos von externen Fachleuten beraten lassen. Dabei geht es ausschließlich um Privatbäume auf dem eigenen Grundstück.
Hauptziel ist, das Bauvorhaben auf den bestehenden Baumbestand abzustimmen. Das bedeutet, die Bebauung so zu planen, dass Bäume erhalten bleiben.
Zweites Anliegen ist, die bestehenden Bäume so zu schützen, dass sie durch die Bauarbeiten weder beschädigt noch anderweitig beeinträchtigt werden.
Die Verwaltung hat zwei externe Firmen an der Hand, die die Beratung jeweils vor Ort leisten. Die Informationen hierzu erhalten die Bauherreninnen und Bauherren im Rahmen Ihrer Bauvoranfrage oder spätestens Baugenehmigung.
Alexandra Haug vom Fachbereich Natur und Umwelt rät dringend dazu, zur Beratung die Architekten hinzu zu ziehen. Denn nur so kann die Planung zu einem frühen Zeitpunkt auf den Baumbestand abgestimmt werden und beim Bau können Baumschutzmaßnahmen von den Baufirmen besser eingehalten werden.