Drei neue Auszubildende im Rathaus


am 10.09.2020 von Karina Rast

Die Stadt Isny nimmt ihre Verantwortung als Arbeitgeber wahr und bildet aus. Jedes Jahr starten junge Menschen im Rathaus ins Berufsleben. Zum 1. September haben Katharina Michaelis, Mona Prinz und Nina Hiller (im Bild vorne) ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadtverwaltung Isny begonnen.

Bürgermeister Rainer Magenreuter, Fachbereichsleiter Frank Reubold und Ausbildungsbeauftragte Iris Würzer (auf dem Foto ganz links) hießen sie im Rathaus willkommen.

Jedes Jahr starten zwei bis drei Auszubildende ihre Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten - Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung im Isnyer Rathaus. Die dreijährige Ausbildungszeit – die unter bestimmten Voraussetzungen auch auf 2,5 Jahre verkürzt werden kann – bietet den jungen Menschen eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Einblicken und der Möglichkeit zur aktiven Mitarbeit in sämtlichen Bereichen der öffentlichen Verwaltung.

„Auch für das nächste Ausbildungsjahr, das am 1. September 2021 startet, sind bis 30.09.2020 noch Bewerbungen möglich“ sagt Iris Würzer, Ausbildungsbeauftragte im Isnyer Rathaus.

Interessierte können sich ganz einfach online über das Online-Bewerbungsportal bewerben. Das digitale Bewerbungsverfahren zeigt u.a., dass die öffentliche Verwaltung nicht so trocken ist, wie das vielleicht vermutet wird, sondern auch aktiv im Prozess der Digitalisierung steckt.

Kontakt und Info:
Stadtverwaltung Isny, Iris Würzer
+49 7562 984-147
iris.wuerzer@isny.de