Am Mittwoch, 30. März, letztmals Impftag im Kurhaus


am 28.03.2022 von Barbara Rau

Das letzte Impfangebot vor Ort ohne Anmeldung im Isnyer Kurhaus ist am Mittwoch, 30. März, von 12 bis 18 Uhr. Die Stadt Isny weist darauf hin, dass dieses Angebot auch von Geflüchteten aus der Ukraine genutzt werden kann.

Die Stadt Isny hat seit Ende März 2021 Impfaktionen gegen Covid 19 durchgeführt. Seit den offenen Impftagen im Kurhaus im Oktober 2021 mit dem Impfteam der OSK wurden 3.900 Impfungen (Stand 28. März) durchgeführt. Das letzte Impfangebot vor Ort ohne Anmeldung im Is-nyer Kurhaus ist am Mittwoch, 30. März, von 12 bis 18 Uhr. Die Stadt Isny weist darauf hin, dass dieses Angebot auch von Geflüchteten aus der Ukraine genutzt werden kann.
In den Hausarztpraxen wird weiterhin geimpft. Bestehen bleibt zudem das Impfzentrum Oberschwaben im ehemaligen Krankenhaus 14 Nothelfer in Weingarten. Damit ist weiterhin gesichert, dass sich alle, die dies wollen, impfen lassen können. Informationen zum Impfen finden sich auch unter www.isny.de/impfaktion und www.rv.de/impfen.