Allgäuer Landwirtschaft im Fokus: Hecken, Käse, SoLaWi


am 27.07.2022 von Christiane Brockhoff

Im August laden die Käsküche Isny, der Boschenhof bei Friesenhofen und die Solidarische Landwirtschaft Baldenhofen bei Argenbühl zu Führungen ein. Sie geben Einblick in die Vielfalt der Allgäuer Landnutzung.

Am 5. August um 10.30 Uhr startet die Führung mit anschließender Verkostung in der Käsküche Isny. Die Käserei ist von Bioland und als Demeterbetrieb ausgezeichnet. Deutschlandweit zahlt die Käsküche ihren Bio-Landwirten einen der höchsten Preise und steht für den Erhalt der Vielfalt und der ursprünglichen Schönheit und Würde der Kuh sowie für ehrliche und gesunde Lebensmittel. Die Führung bietet Interessierten einen Blick hinter die Kulissen der Käseherstellung: von der Bio-Heumilch von regionalen Milchbauern bis hin zum fertigen Produkt. Am Ende darf probiert werden: es warten verschiedene Schnitt- oder Hartkäsesorten auf die Teilnehmer.

Hecken als Lebensraum

Die Führung auf dem Boschenhof richtet sich an Naturschützer und alle, die es werden wollen: Bei der Veranstaltung am Samstag, 6. August um 14 Uhr stehen die Hecken des Hofes im Mittelpunkt. Vor knapp 40 Jahren wurden sie auf dem Gelände des Demeter Milchviehbetriebs gepflanzt. Welch wertvollen Beitrag sie als Rückzugsraum für Tiere und Pflanzen bieten und wie Früchte, Holz und Laub genutzt werden können, erfahren Interessierte von Jacob Schweiger. Die Teilnehmer dürfen die alten Heckenbestände genau unter die Lupe nehmen und Fragen stellen.
Warum die "Solidarische Landwirtschaft“ als neues gesellschaftliches Modell in der bäuerlichen Lebensmittelproduktion gehandelt wird, erleben Interessierte hautnah bei der Führung am Samstag, 27. August um 14 Uhr, bei der SoLaWi Baldenhofen. Klaus Vochezer und Marion Stadler zeigen auf, wie es der Betrieb den Verbrauchern ermöglicht, wieder einen unmittelbaren Bezug zur Herstellung ihrer Lebensmittel zu bekommen. Im Anschluss dürfen sich die Teilnehmer auf eine Kutschfahrt mit dem Esel freuen.
Die Teilnahme kostet jeweils 4 EUR pro Person. Die Führungen sind Teil der Veranstaltungsreihe „Traktor, Kühe, Bauernhaus“ des Jubiläums isnyaicher22, gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung.

Info:
isnyaicher22:
Führung und Verkostung: Käsküche Isny, Fr 5.8. um 10.30 Uhr
Hofführung: Hecken am Boschenhof – Lebensraum und Nutzung, in Boschen-Friesenhofen, Sa 6.8. um 14 Uhr.
Hofführung: SoLaWi, Baldenhofen in Argenbühl, Sa 27.8. um 14 Uhr
Informationen und Buchungen: www.isnyaicher22.de oder telefonisch +49 7562 9999050