Abholservice für Bücher ist der Renner – Neue Service-Idee


am 10.02.2021 von Barbara Rau

Die Stadtbücherei bietet im Lockdown seit Anfang Januar wieder einen Abholservice für Bücher. Die Leserinnen und Leser nehmen den Service ausgiebig in Anspruch. Eine neue Idee ist das Medien-Überraschungspaket.

„Die Leute freuen sich sehr, dass sie im Lockdown weiterhin Lesestoff von uns bekommen“, sagt Büchereileiterin Anette Schmid. Der Abholservice werde sehr gut angenommen. Gerade jetzt würden Bücher und andere Medien eben eine willkommene Ablenkung bedeuten, vermutet sie. Die Wunschpakete mit maximal fünf Medien gibt es auf Vorbestellung per Mail oder telefonisch und dann können sie zu einer fest vereinbarten Zeit vor der Bücherei im Hallgebäude abgeholt werden.
Es versteht sich von selbst, dass in der Stadtbücherei die aktuellen Bücher und Medien vorrätig sind, die Auswahl also immer auf dem neuesten Stand ist. Die neuesten Buchtitel werden jede Woche in den Stadtnachrichten im Isny Aktuell veröffentlicht. Die Mitarbeiterinnen in der Bücherei beraten natürlich auch gerne telefonisch, wenn jemand unschlüssig bei der Wahl seines Lesestoffs ist. Beratungsgespräche, das Plaudern über Literatur, vermissen sie im Lockdown ohnehin sehr.
Anette Schmid ist dabei auf eine neue charmante Idee gekommen: die Überraschungstüte. Wenn sie ein paar Informationen über Interessen, Lesegewohnheiten, Alter und ähnliches bekommt, stellt sie diese Tüte selbst zusammen und ermöglicht so mancher/manchem ein neues Leseerlebnis.
„Vor allem für Kinder ist das sicher eine tolle Sache, wenn aus der Bücher-/Medientüte Überraschendes zum Vorschein kommt. Da wird Lesen buchstäblich zum Abenteuer.“ Eltern könnten so ihren Kindern neue Erfahrungen bieten.

Info: Buchbestellungen für den Abholservice unter +49 7562 912161 oder info@buecherei-isny.de
Die vorhandenen Medien finden sich auf der Website der Stadtbücherei