Befragung zum Thema Mobilität

Im Juni führte die Stadt Isny eine Befragung unter ca. 2000 repräsentativ ausgewählten BürgerInnen sowie weiteren Interessierten durch.

Die Umfrage ist beendet

Die Befragung zur Mobilität in Isny ist seit dem 28. Juni beendet. Die Organisatorinnen bedanken sich herzlich bei allen, die sich die Zeit genommen haben, einen Fragebogen auszufüllen und so die nachhaltige Mobilität in der Region voranzubringen.
Es wurden insgesamt 693 Fragebögen ausgefüllt, 379 in Papierform und 314 online. Nun gilt es die Papierrückläufer einzupflegen und die Daten auszuwerten und zur späteren Nutzung aufzubereiten. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Ergebnisse sollen voraussichtlich bis Oktober diesen Jahres veröffentlicht werden.

Worum ging es bei der Umfrage?

Mit der Mobilitätsumfrage wurden wichtige Grundlagen für die Verkehrsplanung und Weiterentwicklung von Mobilitätsangeboten in der Stadt Isny erhoben. Es geht hierbei um Mobilitätsbedürfnisse und -gewohnheiten, um Einstellungen gegenüber möglichen zukünftigen Mobilitätsformen und Technologien sowie die Wünsche und Anregungen der Bürger. Der Blick der täglich am Verkehr Teilnehmenden hilft uns in den kommenden Jahren bei der Entwicklung von nachhaltigen Mobilitätskonzepten.

Vom 7. bis zum 27. Juni führte die Stadt Isny die anonyme Befragung durch. Eine Zuordnung der erfassten Daten zu Personen ist nicht möglich.

Wer konnte teilnehmen?

Auch Bürger, die nicht angeschrieben wurden, Pendler und auswärtige Besucher können an der Befragung teilnehmen! Der Fragebogen der offenen Onlineumfrage kann ausschließlich digital ausgefüllt werden. Dies dauert etwa 8 - 10 Minuten.

Gerne stehen Ihnen Marion Kolb, +49 7562 984-149, marion.kolb@isny.de und Lena Klause, +49 7562 97354-05, lena.klause@mobizentrale-isny.de bei Fragen zur Verfügung.

→ zur Umfrage für die per Post angeschriebenen BürgerInnen

→ zur offenen Onlineumfrage für alle

Die Ergebnisse aus der Mobilitätsbefragung werden voraussichtlich im Herbst 2021 veröffentlicht.

Wenn Sie sich über die Umfrage hinaus an der Gestaltung der zukünftigen Mobilität in Isny beteiligen möchten (z.B. im Rahmen von Arbeitsgruppen zum Thema Mobilität, beim Fahrdienst der Aktion Herz und Gemüt …), schreiben Sie bitte eine kurze Mail mit Ihren Kontaktdaten an lena.klause@mobizentrale-isny.de oder geben Sie Ihre Daten bei der separaten Abfrage im Onlinefragebogen ein.