Veranstaltungen
aichermagazin
Aktuelles
Voriger
Nächster

Im Mai 2022 wäre der Gestalter Otl Aicher 100 Jahre alt geworden.

Isny reiht sich in die Riege der Gratulanten ein. Die Kleinstadt verdankt Otl Aicher ein Corporate Design, das ungewöhnlich, mutig und einzigartig ist.

Mai – Oktober 2022

aichermagazin  Mittelpunkt des Jubiläums bildet die Ausstellung im aichermagazin, die sich Vita und Werk des Grafikdesigners sowie der Stadt in ihrem schwarz-weißen Gewand, das Aicher für sie geschaffen hat, widmet.

Veranstaltungen   Aktionen und Veranstaltungen setzen die facettenreiche Verbindung zwischen Stadt und Gestalter in Szene, im Stadtbild wird sein Erbe verankert. Die Stadt inszeniert, was Aicher wichtig war und in Isny typisch ist: in Workshops, Literaturprojekten, Exkursionen und bei den Märkten.

Aktuelles   Die Höhepunkte der Jubiläumsgeschichten verfolgen wir für Sie. Freuen Sie sich auf Einblicke und Rückblicke.

Veranstaltungen

aichermagazin_logo_black

Seit 21. Mai Herzstück des Jubiläums. Im temporären Ausstellungsbau inmitten des Isnyer Kurparks geben die Kuratorinnen Monika Schnell und Renate Breuß mit Wort, Ton und Bild Einblick in die Verbindung zwischen Stadt und Gestalter.

Im Außenbereich begegnet den Besuchern Isny: die originalen Bildzeichen aus der Hand von Otl Aicher führen um das Gebäude herum und hinein in Stadt und Region in ihrem schwarz-weißen Gewand. Orts- und fachkundige Menschen erzählen in hörbaren, per QR Code zugänglichen Geschichten von ihrem Isny – von Tradition und Handwerk, von Landschaft und Natur sowie von den Isnyern, die hier leben und arbeiten.

Im Innenraum treffen die Ausstellungsbesucher auf Aicher selbst: Auf den Menschen und den Gestalter, auf den Ort Rotis, wo er gearbeitet und gelebt hat. Texte, Anekdoten und Fotos geben Einblicke in Aichers feldforschende Herangehensweise, in sein Denken und sein Machen, das in seiner Arbeit für Isny anschaulich wird.

Das aichermagazin ist 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche zugänglich und kostenfrei. Es ist Ort zum Verweilen, Aktionsraum und Ausgangspunkt Isny zu entdecken.

Bitte bringen Sie eigene Kopfhörer mit.

Führungen

Erleben Sie vor Ort die besondere Verbindung zwischen dem großen Gestalter und der kleinen Allgäu-Stadt. Ergänzend zum Ausstellungsbau, der ganz eigenständig und unabhängig von Öffnungszeiten erkundet werden kann, haben Sie im Rahmen der Führung die Gelegenheit, noch tiefere Blicke auf die Stadt in Schwarz und Weiß zu werfen. Tauchen Sie ein in die Welt der 136 Bildzeichen und lernen Sie die Stadt Isny kennen, wie Aicher sie einst gesehen hat. Begegnen Sie dem Gestalter und der Person Otl Aicher, lassen Sie sich mit Geschichten und Anekdoten erzählen, wie er gelebt und gearbeitet hat. Erfahren Sie auf der 1,5-stündigen Führung was typisch Isny und typisch Aicher ist.

Die Führungen durch das aichermagazin finden von Juni bis Oktober jeweils am 1. Donnerstag um 19 Uhr, am 3. Sonntag um 11 Uhr und am 4. Samstag um 14 Uhr, sowie an zwei Zusatzterminen Ende Mai statt. Treffpunkt ist direkt am Veranstaltungsort: aichermagazin im Kurpark, Unterer Grabenweg 18, 88316 Isny.

Mai

Samstag, 21. Mai 2022
Donnerstag, 26. Mai 2022
Samstag, 28. Mai 2022

Juni – Oktober

jeden 1. Donnerstag im Monat
jeden 3. Sonntag im Monat
jeden 4. Samstag im Monat

Uhrzeiten

Do. jeweils 19 Uhr
So. jeweils 11 Uhr
Sa. jeweils 14 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Ort / Treffpunkt

aichermagazin
Kurpark Isny
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu

Kosten: 5 € (3 € Schüler / Studenten)

Jetzt buchen

Erleben Sie vor Ort die besondere Verbindung zwischen dem großen Gestalter und der kleinen Allgäu-Stadt. Ergänzend zum Ausstellungsbau, der ganz eigenständig und unabhängig von Öffnungszeiten erkundet werden kann, geben die Kuratorinnen Renate Breuß und Monika Schnell persönliche Einblicke in das Leben und das Schaffen des Gestalters und zeichnen seinen Blick auf die Stadt nach. Nähern Sie sich Otl Aicher & Isny Allgäu mit dem Blick der Expertinnen und genießen Sie Wissen aus erster Hand.

Kunsthistorikerin Renate Breuß hat die Zusammenarbeit zwischen dem Gestalter Otl Aicher und der Stadt Isny recherchiert und als Grundlage für die Ausstellung sorgfältig ausgearbeitet. Während der Führung erhalten Sie tiefe Einblicke in den Entstehungskontext: „Otl Aicher & Isny Allgäu. Das Erscheinungsbild einer Kleinstadt in schwarz-weiß“.

Grafikerin Monika Schnell begleitet seit 1996 das Corporate Design der Stadt Isny, sie war von 1984 bis 1991 Mitarbeiterin von Otl Aicher in Rotis und ist bis heute für die Stadt tätig. Erhalten Sie während der informativen Führung eine umfassende Einsicht in die Wirkungsstätte Rotis und in die Gestaltung des Isnyer Erscheinungsbildes von früher bis heute.

Die Führungen mit den Kuratorinnen finden von Juni bis Oktober abwechselnd jeden ersten Samstag im Monat um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist direkt am Veranstaltungsort: aichermagazin im Kurpark, Unterer Grabenweg 18, 88316 Isny.

Datum:
jeden ersten Samstag im Monat,
Juni – Oktober

Sa, 4. Juni / Monika Schnell
Sa, 2. Juli / Renate Breuß
Sa, 6. August / Renate Breuß
Sa, 27. August / Renate Breuß
Sa, 1. Oktober / Monika Schnell

Uhrzeit: 14 Uhr

Kosten: 8 € (6 € Schüler / Studenten)

Ort / Treffpunkt:
aichermagazin
Kurpark Isny
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu

Dauer: 45 Minuten

Max. 15 Personen

Jetzt buchen

Standort / Anfahrt

Kurpark Isny
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu

Aktuelles

Bildzeichen trifft Literatur

Immer wieder kombinierte Otl Aicher die Bildzeichen Isny mit Text. Im Rahmen von isnyaicher22 hat das Kulturbüro eng mit Isny verbundene Literat*innen eingeladen, Lyrik oder Kurzprosa zu drei selbstgewählten Bildzeichen zu verfassen.

mehr lesen

Kinder & Jugendliche

Kinder und Jugendliche beschäftigen sich im Jubiläumsjahr auf vielfältige Weise mit dem Gestalter Otl Aicher. In den Kindergärten und Schulen sowie in Workshops näherten sie sich den Bildzeichen und dem Erscheinungsbild, das er einst für Isny entwickelte.

mehr lesen

Architektur aichermagazin

Ein temporärer Bau meint reversibel, meint Präsenz auf Zeit, als Gast. So findet sich – obwohl die Plattform gnädig Halt und Fundament spendiert – der Bau zuletzt ein Stück versetzt und eingedreht, sucht nebst der Eigenständigkeit vorrangig Dialog.

mehr lesen

Auftakt

Am 21. Mai wurde der Auftakt zum Jubiläum isnyaicher22 gefeiert und das aichermagazin enthüllt. Bei schönstem Sonnenschein und musikalischer Umrahmung fanden zahlreiche Interessierte den Weg in den Kurpark Isny.

mehr lesen

Der Himmel über Isny

Otl Aicher hat sich mit dem Wetter in Isny beschäftigt und so sind zehn Bildzeichen eigens zum Thema Wetter entstanden. Sie zeigen u. a. Gewitter- und Schäfchenwolken, den Sonnenaufgang und Föhn.

mehr lesen

Bildzeichen im Stadtraum

Zum Auftakt des Jubiläums isnyaicher22 sind im März nach und nach einige Bildzeichen im Stadtraum aufgetaucht: Als Großformate an der Stadtmauer, auf Plakaten am Kurhaus oder auf den Bannern an den Ortseingängen.

mehr lesen

Mit freundlicher Unterstützung