Isny Opernfestival

Im Mittelpunkt des diesjährigen Isny Opernfestivals steht "Ariadne auf Naxos" von Richard Strauss auf.

Vom 16. bis 22. Juni 2018 wird auf der Freilichtbühne am Isnyer Rathaus gespielt.
Premiere wird am Samstag, 16. Juni um 20.30 Uhr gefeiert.Weitere Aufführungen sind am 18. und 22. Juni, jeweils um 20.30 Uhr. Bei schlechtem oder zu kühlem Wetter wird die Aufführung in den großen Saal des Kurhauses am Park verlegt.

Das Libretto der "Ariadne auf Naxos stammt von Hugo von Hofmannsthal. Zum Inhalt: Im Palast eines Neureichen kommt es zum Eklat: Die Oper Ariadne soll unmittelbar vor einem derben Tanzstück gezeigt werden. Die Künstler sind empört, keiner ist zunächst bereit, nachzugeben. Der Mäzen aber besteht auf beiden Stücken an einem Abend. Der Kompromiss: Die Oper und das Tanzstück sollen gleichzeitig gegeben werden. Ein spannendes Experiment nimmt seinen Anfang. Die Inszenierung wird von einem jungen, energiegeladenen Ensemble und internationalen Sängerinnen und Sängern umgesetzt.

 

Das Isny Opernfestival ist weithin bekannt für die einzigartigen Inszenierungen, die die besondere Handschrift des künstlerischen Leiters Hans-Christian Hauser tragen. Auf der Bühne stehen überwiegend Studenten verschiedener Musikhochschulen und Absolventen. Junge Solisten, die erst vor kurzem ein Engagement an einem Staats- oder Stadttheater erhalten haben. Sie erfreuen das Publikum mit unverbrauchten Stimmen und lebendigem Schauspiel.

Ergänzt werden die Sängerinnen und Sänger durch ein sensibles und niveauvolles Instrumentalensemble, das sich ebenfalls aus jungen Musikern zusammensetzt

Das Isny Opernfestival, welches durch ehrenamtliche Arbeit des Vereins Isny Oper e.V. organisiert wird, besitzt keinen festen Spielort. Regelmäßig, meist im Jahresrhythmus, findet die Festivalbühne einen neuen interessanten und ansprechenden Platz im Stadtgebiet.

Termin 2018
15. bis 24. Juni 2018

Aufführungen und Termine

Am 1. Juni, um 19 Uhr wird die Jubiläumsausstellung zu „30 Jahre Isny Opernfestival“ in der Filiale Isny der Kreissparkasse Ravensburg eröffnet. Die Ausstellung dokumentiert die letzten 30 Inszenierungen.

Im Rahmenprogramm des Isny Opernfestivals gibt es darüber hinaus eine Reihe von Kammermusikkonzerten am Bösendorfer Flügel im Foyer des Kurhauses am Park sowie ein Konzert für Kinder mit „Szenen aus der Kinderstube“ von Modest Mussorgsky.
Am 19. Juni, um 19 Uhr in der Abendmusik am Bösendorfer und am 23. Juni, um 15 Uhr bei der Mittagsmusik am Bösendorfer werden im Foyer des Kurhauses am Park Isny, Werke von Mozart und Brahms präsentiert. Am 15. Juni, um 15 Uhr ebenfalls im Foyer des Kurhauses am Park Isny findet ein Konzert für Kinder statt mit Werken von Modest Mussorgsky „Szenen aus der Kinderstube“.

Karten für die Veranstaltungen sind erhältlich im Büro für Tourismus, der Isny Marketing GmbH, Tel. +49 7562 97563-0, E-Mail: info@isny-tourismus.de oder in der IGEL-Buchhandlung in Isny.

Kontakt
Isny Marketing GmbH
Büro für Tourismus
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu
Tel. +49 7562 97563-0
Fax +49 7562 97563-14
info@isny-tourismus.de