• Mittelschiff der Isnyer Nikolaikirche
  • Plakat zum Festivalkonzert des Isny Opernfestivals 2016 in der Nikolaikirche in Isny im Allgäu
  • Isny. Festivalkonzert im Rahmen des Isny Opernfestivals 2016 in der Isnyer Nikolaikirche
  • Ensemble Profeti della Quinta
  • Ensemble Capella de la Torre
  • Ensemble Sed Formosa

Konzerte in der Nikolaikirche

Die Nikolaikirche, ehemals als katholisches Gotteshaus für die Bevölkerung erbaut, wurde in der Reformationszeit evangelische Stadtpfarrkirche. Damit ist sie Sinnbild des Konfessionsstreits im 16. Jahrhundert und idealer Veranstaltungsort für Konzerte im Gedenk- und Jubiläumsjahr 2017.

 

Samstag, 30. September, 19.30 Uhr
Luther
Oper in zwei Akten von Kari Tikka
Martin Luthers Tintenfasswurf auf den Teufel, der Prozess beim Reichstag zu Worms, die Bauernkriege, seine Ehe mit Katharina von Bora - wesentliche Lebensstationen des Mönches und Reformators fügt der finnische Komponist Kari Tikka zu einer Oper, in dem sich moderne Musiksprache und mittelalterliches Mysterienspiel verbinden.

Veranstalter: Opernbühne Württembergisches Allgäu e.V. in Kooperation mit dem Oratorienchor Wangen e.V.
Leitung: Friedrich-Wilhelm Möller
26 Euro / Person, ermäßigt 24 Euro

 

Samstag, 14. Oktober, 19.30 Uhr
Reformationssymphonie
Im Mittelpunkt des Konzerts steht die "Symphonie zur Feier der Kirchenrevolution" des protestantisch getauften Felix Mendelssohn Bartholdy, die dieser 1830 zur 300. Wiederkehr des Augsburger Konfessionsfriedens komponierte. Gleichzeitig soll die Vertonung des katholischen Hymnus "Lauda Sion" die ökumenische Offenheit Mendelssohns zeigen und die Kantate "Verleih und Frieden" ein Appell sein für den Frieden zwischen den Religionen und Völkern der Welt.

Veranstalter: Chorgemeinschaft Isny, Regionales Symphonieorchester.
Leitung: Berthold Büchele
15 Euro / Person, ermäßigt 10 Euro

Samstag, 21. Oktober, 20 Uhr
Die Himmelsleiter - Szenisches Oratorium
Hans-Christian Hauser, bekannt als Komponist feiner collagenartiger, szenischer Werke, rückt über die Vertonung bildkräftiger Szenen aus dem Alten Testament auf hebräisch sowie verschiedener deutscher Übersetzungen die Beschäftigung Luthers mit der Sprache in den Fokus.

Veranstalter: Isny-Oper Festival e.V.
Leitung: Hans-Christian Hauser
15 Euro / Person, ermäßigt 12 Euro

 

Info
Isny Marketing GmbH
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu
T +49 7562 97563-0
info@isny-tourismus.de

Isnyer ReiseIdee

Wissen statt Sittenverfall: Kurzurlaub mit individueller Führung in der Predigerbibliothek.

weiter
Stadtrundgang

Isnys kontrastreiche Geschichte an den Plätzen der Wandertrilogie Allgäu rund um das mittelalterliche Oval entdecken.

weiter
Reformation im Lied

Die regelmäßigen Abendandachten in der Nikolaikirche rücken typisch evangelische Lieder und ihre Texte ins Zentrum.

weiter
Kirchen und Kapellen

Die Kirche als Keimzelle der Stadt: Isny im Spannungsfeld zweier Religionen.

weiter