• Kaplan bei der Stadtführung zum Jubiläum 500 Jahre Reformation 2017
  • Blick in die Isnyer Predigerbibliothek
  • Ensemble Profeti della Quinta
  • Mittelschiff der Isnyer Nikolaikirche
  • Freilichtbühne des Isny Opernfestivals am Rathaus
  • Stadtführung zum Jubiläum 500 Jahre Reformation 2017

Gedenk- und Jubiläumsjahr 2017: Reformation in Isny

Kloster und Bürgerschaft prägten seit Gründung der Stadt das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben innerhalb der Mauern von Isny. Der Anschlag der Thesen Martin Luthers an der Schlosskirche zu Wittenberg vor 500 Jahren war Auslöser für die unabhängige, selbstbewusste, gebildete und wohlhabende Isnyer Bevölkerung, sich von der katholischen Kirche ab- und dem reformatorischen Glauben zuzuwenden. Isny nähert sich dieser prägenden Epoche im Reformationsjahr 2017 mit Musik- und Theaterveranstaltungen.  

Predigerbibliothek

Wissen statt Sittenverfall: Führung durch die Stiftungsbibliothek aus dem 15. Jahrhundert mit Schriften von Luther, Zwingli und Melanchthon.

weiter
Ausstellung

500 Jahre Reformation - bitte persönlich: Das Museum am Mühlturm stellt Menschen aus der Zeit der Reformation in Isny in den Fokus.

weiter
Reformation im Lied

Die regelmäßigen Abendandachten in der Nikolaikirche rücken typisch evangelische Lieder und ihre Texte ins Zentrum.

weiter
Veranstaltungsübersicht

Das Faltblatt zum Gedenk- und Jubiläumsjahr 2017 bündelt alle Veranstaltungen.

weiter