Isnyer Literaturtage: Christa Ludwig

Christa Ludwig liest "Ein Bündel Wegerich"

Ist sie alt oder ewig jung? Anfang der 1940er-Jahre lebt Else Lasker-Schüler in Jerusalem. Sie will wieder nach Palästina. Kurz. Damals im Krieg sitzt sie dann jedoch fest, zwischen Juden, Arabern und Briten, Bombenanschlägen und Horrornachrichten. Sie will Frieden stiften, wieder Liebesgedichte schreiben und sucht nach dem Mann, der sie dazu inspiriert …

Die Autorin Christa Ludwig erhielt für ihren aktuellen Roman „Ein Bündel Wegerich“ den Eichendorff-Literaturpreis. Sie trifft den Lasker-Schüler-Ton hervorragend und schreibt mit großer sprachlicher Empathie über die letzten Lebensjahre und die letzte Liebe der Dichterin. Dabei lässt sie mit subtilen Mitteln ein intensives Porträt der Dichterin entstehen. Else Lasker-Schüler wäre 2019, am 11. Februar, 150 Jahre alt geworden.

Termin

Montag, 1. April, 19.30 Uhr
Refektorium, Schloss Isny

Der Flyer der Isnyer Literaturtage 2019

Infos & Kontakt

Isny Marketing GmbH
Geschäftsstelle Kulturforum Isny e.V.
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu
+49 7562 97563-50
kultur@isny-tourismus.de

Eintrittspreise Vorverkauf (Abendkasse)
Erwachsene 8 Euro (9 Euro)
Ermäßigt 4 Euro (5 Euro)