Rückblick 2020: Gefügt und geschichtet. Experimentelle Radierung und Malerei

Wolfgang Scherer 19. Juli bis 6. September 2020 in der Städtischen Galerie im Turm

Das Zusammenspiel von Farbe, Linie und Fläche steht bei den Arbeiten von Wolfgang Scherer im Vordergrund. Seine experimentellen Radierungen und Malereien zeigen oftmals mehrfach geschichtete und zusammengefügte Flächen, die ineinander verschmelzen und sich dennoch durch klare Formumrisse, verschiedene Farbigkeit und Linien voneinander abgrenzen. Die stets gegenstandslosen Bildinhalte entwickeln durch die besondere Technik eine erstaunliche Tiefenwirkung. Wolfgang Scherers Bilder entstehen aus der Rezeption der eigenen Wahrnehmung, sie sind Ergebnis des Erlebten und Erfahrenen auf visueller und emotionaler Ebene.

In der Ausstellung „Wolfgang Scherer. Gefügt und geschichtet. Experimentelle Radierung und Malerei“ werden neben großformatigen, fast raumgreifenden Radierungen auch Ölmalereien und kleine bildhauerische Objekte aus Stein und Bronze gezeigt.

Wolfgang Scherer lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Wangen.

Begleitprogramm

Kurzführungen 4+1
Im Rahmen der Ausstellung werden 20-minütige Kurzführungen in Kleingruppen mit dem Künstler angeboten. Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich.

An folgenden Terminen führt Wolfgang Scherer durch die Ausstellung:

  • Samstag, 8. August 2020, 16 Uhr und 17 Uhr
  • Samstag, 22. August 2020, 16 Uhr und 17 Uhr
  • Sonntag, 23. August 2020, 11 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr

Eine Anmeldung ist bis drei Tage vor dem Termin per Mail unter kultur@isny-tourismus.de oder per Telefon unter +49 7562 97563-50 möglich.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 in der Fassung vom 1. Juli, die Teilnehmeranzahl begrenzt ist und wir während des gesamten Besuches der Galerie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung empfehlen. Für eine Teilnahme an einer Führung ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Finissage

Zum Ende der Ausstellung ist für den 30. August 2020 eine Finissage geplant, die ebenfalls nur nach Voranmeldung besucht werden kann. Aufgrund der Situation wird jedoch kurzfristig über ein Stattfinden entschieden.

Infos & Kontakt

Städtische Galerie im Turm (Espantor)
Espantorstraße 23
88316 Isny im Allgäu

Ihre Ansprechpartner
Isny Marketing GmbH
Geschäftsstelle Kulturforum Isny e. V.
Marktpatz 2
88316 Isny im Allgäu
+49 7562 99990-65
kultur@isny-marketing.de

Eintrittspreise
Erwachsene 3 Euro

Öffnungszeiten
Mi bis Sa 15 – 18 Uhr
So 11 – 17 Uhr